Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Datenschutz

Fußballkreis Niederlausitz

Home | News | Aktuelles

05.12.2019
Jahresabschluss des Vorstandes zusammen mit allen Ausschüssen gefeiert
Lothar Wraßmann erhällt Ehrennadel des DFB

Langjähriger Sportkamerad geehrt...

Auf der Jahresabschlussveranstaltung des Fußballkreises Niederlausitz wurden einige verdienstvolle Sportkameraden mit der Verdienstnadel und der silbernen Ehrennadel des FLB ausgezeichnet Uwe Giesen und Hubert Heisig .

Höhepunkt der Veranstaltung war die Auszeichnung des 81. jährigen Lothar Wraßmann mit der Verdienstnadel des DFB. In seiner Laudatio ging das Ehrenmitglied des Fußballkreises, Sportkamerad Joachim Rohde auf seine vielfältigen ehrenamtlichen Tätigkeiten ein, die er bis heute leistet. Von 1992 bis 2011 war er Vorsitzender des Altligaausschusses des Fußballkreises In dieser Zeit (1998) wurde er in den Vorstand des Fußballkreises gewählt und übernahm die Funktion des Kreiskassenwartes. kurzzeitig war er im FBS des FLB mit integriert. Nach acht Jahren  Tätigkeit als Kreiskassenwart gab er diese Funktion 2006 auf und übernahm in diesem Jahr den Vorsitz des Ausschusses Ehrungen/Auszeichnungen die er heute noch ausübt. In seinem Heimatverein, dem FC Energie Cottbus ist er heute noch als Ehrenmitglied des FC Energie als Kassenprüfer tätig.   

Bericht/Bilder: Joachim Rohde  

17.11.2019
Ehrenamtsveranstaltung des FK Niederlausitz
Ehrenamtspreisträgerin und Junger Fussballheld geehrt

Mit einer Auszeichnungsveranstaltung ehrte der Fußballkreis (FK) Niederlausitz am Freitagabend von den Gremien des Fußballkreises oder von den Vereinen vorgeschlagene Ehrenamtliche, die sich im Zeitraum von 2017 bis 2019 besonders engagiert haben. Seit 1997 werden in einem DFB Projekt in allen Landesverbänden die „DFB Ehrenamtspreisträger“ ausgezeichnet und seit 2015 junge Vereinsmitarbeiter unter 30 Jahren als „Junge Fußballhelden“. Im Fußballkreis Niederlausitz wird Anja Pöschick als Siegerin der Ehrenamtspreisträger 2019 gekürt. Die seit ihrer Geburt in Grötsch wohnende Enddreißigerin ist sportlich bei der SG Willmersdorf beheimatet. 1997 packte sie das Fußballfieber und sie begann dem runden Leder in der Mädchenmannschaft des FC Energie Cottbus nachzujagen. Zwei Jahre danach wechselte Anja zur Frauenmannschaft ihres jetzigen Heimatvereins, nahm 2005 die Geschicke der Mannschaft selbst in die Hand und fungierte fortan als Spielertrainerin. Ihr Engagement blieb der Vereinsführung der Sportgemeinschaft nicht verborgen. So erklärte sich Frau Pöschick 2008 auf die entsprechende Anfrage bereit, sich an die Spitze der Fußballabteilung wählen zu lassen, eine Position, die sie auch heute noch bekleidet. Die studierte Bauingenieurin, die im väterlichen Baubetrieb beschäftigt ist, stellte auch im Verein unter Beweis, dass sie mit Kreativität und Visionen einiges Positive im wahrsten Sinn des Wortes auf die Beine stellen kann. Der Abteilungsleiterin liegt aber nicht nur der Fußball ihrer Abteilung am Herzen, sondern aufgrund ihrer Vita der Frauenfußball im gesamten Fußballkreis. So war es folgerichtig, dass Anja Pöschick beim Fußballkreistag 2014 in den Vorstand gewählt wurde und damit die Verantwortung für den Bereich Frauenfußball übernahm. Laut Aussage des Vorsitzenden David Chollee ist es vor allem ihr Verdienst, dass es im Fußballkreis Niederlausitz einen stabilen Spielbetrieb mit elf Mannschaften gibt, zu denen mit dem SV Lok Schleife und den Damen aus Vetschau, die in einer Spielgemeinschaft mit der SG Burg agieren, auch Fußballerinnen aus benachbarten Fußballkreisen die Möglichkeit zum Fußballspielen haben. Auf die Frage, wie sie als Mutter einer kleinen Tochter zeitlich alles unter einen Hut bringt, betonte Anja, dass ihr der Lebensgefährte sowie Oma und Opa den Rücken für ihre sportlichen Ambitionen freihalten. Dazu zählen auch künftig ein stabiler Frauenspielbetrieb im Fußballkreis und die Verjüngung der Willmersdorfer Männermannschaft, wenn die derzeit beim FSV Viktoria Cottbus kickenden Willmersdorfer Jungen hoffentlich zur SG zurückkehren. Bei dem 2020 im Landesverband Mittelrhein zu erwartenden gemeinsamen Wochenende aller Ehrenamtspreisträger der Fußballkreise der beiden Partnerverbände Mittelrhein und Brandenburg wird die Niederlausitzer Preisträgerin sicher viele schöne Erlebnisse haben und bestimmt auch neue Anregungen für ihre Tätigkeit erhalten. Der Titel des „Jungen Fußballhelden“ geht in diesem Jahr an Felix Alich, einen 22 jährigen Schiedsrichter des SV Motor Cottbus-Saspow, der im Alter von 14 Jahren die Schiedsrichterausbildung begann und schon zwei Jahre später Schiedsrichterbeauftragter in seinem Verein wurde, in dessen Abteilungsleitung er seit 2017 mitarbeitet. Seit diesem Zeitpunkt ist der junge Referee, der vorwiegend Spiele in der Landesliga leitet und als Schiedsrichterassistent in der Junioren Bundesliga eingesetzt wird, auch Mitglied der Schiedsrichterkommission des Fußballkreises, in der er für die Organisation der Schiedsrichterausbildung zuständig ist. Felix freut sich bereits jetzt über das auf alle „Junge Fußballhelden“ wartende fünftägige Fußballcamp 2020 in Barcelona. Der Glückwunsch von Bernd Ospalek, Kreisehrenamtsbeauftragter des FK, ging an alle Ausgezeichneten, verbunden mit dem Wunsch an die Vereine, sich schon jetzt langfristig Gedanken über Auszuzeichnende für das Jahr 2020 zu machen. Denn 8 Anträge auf Auszeichnung mit dem Ehrenamtspreis und 4 Anträge auf Auszeichnung als „Junge Fußballhelden“ lassen bei über 80 Mitgliedsvereinen viel Luft nach oben.

Bericht: Jürgen Sünder

16.11.2019
Keine Berichterstattung mehr über den lokalen Fußballsport des FK Niederlausitz in der Lausitzer Rundschau
Lokaler Fußballsport für die LR nicht mehr wichtig !!!

Ab sofort stellt die LR ihre Berichterstattung über den lokalen Fußballsport des FK Niederlausitz ein. Es wird nur noch ab der Landesklasse bericbhtet.

Das ist total frustrierend und nicht nachvollziehbar.

Zusammen mit den Vereinen des FK Niederlausitz sucht nun der Vorstand einen adäquaten, wenn nicht sogar besseren Ersatz.

Wir zählen auf euch.

Der Vorstand

 

27.10.2019
Altherren küren ihre Meister...
Am 24.10.2019 fand die Meistehrung der Ü35 / Ü50 und Ü60 beim Kolkwitzer SV 1896 statt.

Herzlichen Glückwunsch

27.10.2019
Michael Baddack vom SV Fichte Kunersdorf geehrt...

Anläßlich eines Sponsorentreffens des SV Fichte Kunersdorf am 25.10.2019 wurde der Sportkamerad Michael Badack mit der Verdienstnadel des FLB geehrt.
 
Herzlichen Glückwunsch
 

22.10.2019
Verdienstvolle Kameraden des FK Niederlausitz geehrt...

Anlässlich der alljährlichen Bereichsberatungen im Oktober diesen Jahres hatte sich der Vorstand des FK Niederlausitz überlegt, den Rahmen der Bereichsberatungen zu nutzen, um verdienstvolle Sportkameraden des FK Niederlausitz mit der Ehrennadel des FK Niederlausitz auszuzeichnen.

Leider konnten nicht alle Auszeichnungen durchgeführt werden, was aber schnellstmöglich nachgeholt wird.

Auf der Bereichsberatungen in Werben und Sielow wurden die Sportfreunde Michael Mettner (Schmogrower SV 1946) und Jerns Neubert (SG Eintracht Peitz) für ihr persönliches Engagement und ihren unermüdlichen Einsatz für den Fußballsport in ihrem Verein und auch im FK Niederlausitz mit der Ehrennadel des FK Niederlausitz ausgezeichnet.

Herzlichen Glückwunsch und macht bitte weiter so !

09.10.2019
Bereichsberatungen im Oktober

In den kommenden zwei Wochen werden traditionell unsere 4 Bereichsberatungen durchgeführt. Hier noch einmal die Termine und die Örtlichkeiten:

BB I - SV Werben 1892 / 09.10.2019, 18:00 Uhr

BB II - SG Sielow / 10.10.2019, 18:00 Uhr

BB III - SV Lausitz Forst / 16.10.2019, 18:00 Uhr ( Achtung: in der Waldstraße )

BB IV - FSV Spremberg 1895 / 17.10.2019, 18:00 Uhr

Wir bitten um zahlreiches Erscheinen.

Der Vorstand

08.09.2019
Fairplay mal ganz anders

Am 1.Spieltag, vor dem Spiel FSV Viktoria 1897 Cottbus und SV Motor Cottbus-Saspow wurde Oliver Matschke (Saspow) vom Ehrenmitglied des FK NL, Joachim Rohde, für seine faire Geste mit einer Urkunde und einem Präsent geehrt, für folgenden Vorgang:

Am letzten Spieltag der Vorsaison geschah folgendes im Spiel SV Motor Cottbus-Saspow und dem SV 1912 Guhrow. Beim Stande von 0:1 wurde in der 38. Spielminute Oliver Matschke im 16er zu Fall gebracht. Der Pfiff kam sofort vom Unparteiischen und zeigte auf den Punkt. doch es kam nicht zu dieser Entscheidung. Oliver Matschke informierte den Schiedsrichter, dass er nicht gefoult wurde. Die Entscheidung wurde rückgängig gemacht.

Ein ganz tolle faire Geste.

18.08.2019
Auslosung 2. Runde Intersport Kreispokal FK Niederlausitz

Am vergangenen Freitag wurde im Rahmen des Eröffnungsspieles der Kreisoberliga des FK Niederlausitz die 2. Runde im Intersport Kreispokal ausgelost. Als Losfeen agierten die Gechäftsführerin des FLB, Anne Engel und Jonas Zickert vom FC Energie Cottbus. Vielen Dank dafür.

Hier nun die Ansetzungen:

Spiel 33: BSV Chemie Tschernitz vs SG Groß Gastrose

Spiel 34: Welzower SV Borussia 09 vs SV Motor Saspow

Spiel 35: SV Preilack vs SV Wacker 09 Ströbitz II

Spiel 36: SV Lausitz Forst vs SV Einheit Drebkau

Spiel 37: SpG Dissenchen / Haasow vs FSV Viktoria 1897 Cottbus

Spiel 38: FSV Spremberg 1895 vs SG Kausche

Spiel 39: SpG Briesen / Dissen vs Spremberger SV 1862

Spiel 40: SV Guhrow vs VfB Krieschow 1921 II

Spiel 41: SG Groß Gaglow vs SV Fichte Kunersdorf

Spiel 42: Skadower SV vs SV Eiche Branitz

Spiel 43: SpG Drachhausen / Fehrow vs SG BW Schorbus

Spiel 44: Traktor BG Laubsdorf vs Kolkwitzer SV 1896

Spiel 45: SV GW 1921 Sellessen vs SC Spremberg 1896

Spiel 46: SG Eintracht Peitz vs VfB Cottbus 97

Spiel 47: SpG TSV Cottbus / Kiekebusch vs SG Burg

Spiel 48: SV Adler Klinge vs SV Döbern

 

Gespielt wird am Wochenende 07./08.09.2019.

11.08.2019
Ansetzungen Kreispokal Nachwuchs im Downloadbereich verfügbar

(c) Fußballkreis Niederlausitz | Kontakt | Impressum Datenschutz